Im Interview: Prof. Dr. Gerald Beck

Von Elena Eckardt und Caroline-Anne Lautenschläger — 27. Januar 2016 Bilder helfen uns, Dinge besser zu verstehen. Doch in der Soziologie sind Visualisierungen bis heute eher selten. Genau das versucht Dr. Gerald Beck von der Hochschule für angewandte Wissenschaften München zu ändern, indem er sich der Schwierigkeit stellt, soziologische Themen bildlich darzustellen. Außerdem widerspricht Beck Im Interview: Prof. Dr. Gerald Beck weiterlesen

Im Interview: Dr. Dorothe Kienhues

Von Silke Roth und Julia Weiler — 20. Januar 2016 Immer wieder gibt es Probleme in der Kommunikation. Zum Beispiel, wenn sich ein Experte nicht mehr in Laien hineinversetzen kann. Aus diesem Grund stellt sich Dorothe Kienhues von der Universität Münster folgende Fragen: Wie nimmt der Laie wissenschaftliche Informationen auf? Wie übermittelt der Experte seine Im Interview: Dr. Dorothe Kienhues weiterlesen

Im Interview: Prof. Dr. Markus Arnold

Von Chiara Freivogel und Carmen Schmid — 13. Januar 2016 »Wer braucht überhaupt Wissenschaftskommunikation?«, fragt Philosoph Prof. Dr. Markus Arnold. Er beschäftigt sich mit den Fragen, wie viel Wissenschaft bei der Öffentlichkeit ankommt, wie der Austausch zwischen Forschern bei interdisziplinären Projekten abläuft und welche Probleme dabei auftreten können. Arnold ist Professor für Philosophie an der Im Interview: Prof. Dr. Markus Arnold weiterlesen

Im Interview: Dr. Corinna Lüthje

Von Lisa Koschoreck und Jana Schnetz — 16. Dezember 2016 Das Bewusstsein für Gefahren schärfen, die Erinnerung daran wachhalten – das ist die Aufgabe der Hazardkommunikation. Dr. Corinna Lüthje beschäftigt sich seit mehreren Jahren mit diesem speziellen Bereich der Wissenschaftskommunikation. Wo in Deutschland und andernorts ist Hazardkommunikation überhaupt sichtbar und wie wirkt sie sich auf Im Interview: Dr. Corinna Lüthje weiterlesen

Im Interview: Prof. Dr. Helmut Jungwirth

Von Laura Kölmel und Sarah Link — 9. Dezember 2015 »Wissenschaft darf keine Barrieren haben.« Um dies zu ermöglichen, befasst sich Professor Jungwirth mit der Wissensvermittlung. Seit 2007 engagiert sich der Molekularbiologe und Kommunikator aus Graz verstärkt für die Mitmach-Labore der Universität, unter anderem für das Offene Labor, das Freilandlabor und das Geschmackslabor. Die vermittelten Methoden Im Interview: Prof. Dr. Helmut Jungwirth weiterlesen

Im Interview: Prof. Dr. Nina Janich

Von Kristina Schreiber und Sohye Park — 2. Dezember 2015 Wer erinnert sich nicht gerne an seine Kindheit mit «Löwenzahn» und der «Sendung mit der Maus»? Jedes Wochenende neue spannende Episoden mit interessanten Geschichten und Filmen. Nina Janich, Professorin für Germanistische Linguistik an der TU Darmstadt, untersucht visuelle und textuelle Medien, die Kindern Wissen vermitteln Im Interview: Prof. Dr. Nina Janich weiterlesen

Im Interview: Prof. Dr. Dietram Scheufele

Von Miray Caliskan und Melina Dittrich — 25. November 2015 Wer wie und wo über Wissenschaft kommuniziert, hat sich in den letzten Jahren stark verändert. Doch gibt es dabei Unterschiede zwischen Deutschland und den USA? Und welche Fragen müssen wir in Zukunft beantworten, wenn es um Risikothemen wie die Nanotechnologie geht? Das Interview mit dem Im Interview: Prof. Dr. Dietram Scheufele weiterlesen

Im Interview: Dr. Sven Stollfuß

Von Andrea Rens und Melissa Hoffmann — 18. November 2015 Die Nerds von The Big Bang Theory oder Gil Grisom von CSI – jeder kennt sie, aber: Was haben diese Figuren mit Wissenschaftskommunikation zu tun? Geredet haben wir darüber mit Sven Stollfuß, Medienwissenschaftler der Uni Bayreuth und aktiver Forscher in der Wissenschaftskommunikation. Herausgekommen ist ein Gespräch Im Interview: Dr. Sven Stollfuß weiterlesen

Im Interview: Prof. Dr. Beatrice Dernbach

Von Lena Hofmann und Larissa Huber — 11. November 2015 »Get it first, but first get it right!« – dieses journalistische Credo hält Prof. Dr. Beatrice Dernbach, die in Nürnberg Technikjournalismus und -PR lehrt, nach wie vor für besonders wichtig. In unserem Interview sprechen wir mit ihr über wissenschaftliche Themen und Forscher in den Medien. Im Interview: Prof. Dr. Beatrice Dernbach weiterlesen